• 1
  • Home
  • Gast werden
  • Wer hat Anspruch

Wer hat Anspruch?

Wer kann zukünftig das Kinder-und Jugendhospiz in Anspruch nehmen?

Der erste Schritt in Richtung Kinder-und Jugendhospiz fällt vielen Eltern schwer. Ein Kinder- und Jugendhospiz nimmt kostenlos Kinder und Jugendliche von 0 - 25 Jahren auf, die lebensbegrenzend erkrankt sind. Aufenthalte sind vom Tag der Geburt bzw. ab der Diagnosestellung möglich. Kranken- und Pflegekassen bezuschussen einen stationären Hospizaufenthalt von bis zu 28 Tagen pro Jahr.

Eine Versorgung und Begleitung durch unser zukünftiges Kinder- und Jugendhospiz kommt vor allem bei folgenden Krankheiten in Betracht:

  • Angeborene Fehlbildungen sowie Chromosomenanomalien
  • Frühgeburtlichkeit und perinatale Infektionen
  • Neurodegenerative und metabolische Erkrankungen
  • Fortschreitende Krebserkrankungen
  • Endzustände genetischer Schädigungen sowie ungünstige Prognosen
  • Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, chronisch-progrediente Erkrankungen des Nervensystems, der Atemwege, des Verdauungstraktes, des Urogenitalsystems, Muskelerkrankungen
  • Schwere Geburtsschäden
  • Unaufhaltsam fortschreitende Lähmung
  • Vollbild der Infektionskrankheit AIDS
  • Schwerste Behinderung aufgrund eines Unfalls
  • Schwerste Mehrfachbehinderungen (Aufgrund unterschiedlicher Ursachen: Folge von ZNS-Infektion, Sauerstoffmangel, epileptische Krampfanfälle)
  • Sonstige lebenslimitierende Erkrankungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.